Hotline

Gerne hilft Ihnen unser Internet-Vertriebsteam unter: 0800 - 2123452
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

News

eTruck und eCrafter belegen Spitzenplätze

21.12.2017

Alle zwei Jahre verleihen der Huss-Verlag und die Fachzeitung „Transport“ den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit. In diesem Jahr erreichten Mercedes-Benz und Volkswagen Nutzfahrzeuge mit ihren Elektro-Fahrzeugen je einen ersten Platz. In der Kategorie „Konzept Trucks“ konnte der eTruck von Mercedes-Benz überzeugen; die Wahl der Kategorie „Transporter und Lieferwagen“ entschied der e-Crafter für sich.

eTruck für Nachhaltigkeit geehrt

Dank seines wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Konzeptes wurde der eTruck mit dem Transportpreis in der Kategorie „Konzept Trucks“ ausgezeichnet. Der LKW erreicht mit seinem zulässigen Gesamtgewicht von 25 Tonnen rund 200 Kilometer Reichweite. Lokal setzt der Truck keine Emissionen frei und ist flüsterleise.

Nachhaltigter Transporter: e-Crafter

In der Kategorie „Transporter und Lieferwagen“ setzte sich der e-Crafter an die Spitze. Der auf Tagesfahrleistungen von 70 bis 100 Kilometern zugeschnittene Transporter zeigt ideale Potentiale im Stadtgebiet: Mit einer Spitzenleistung von 100 kW erreicht das Elektrofahrzeug Höchstgeschwindigkeiten von 90 km/h. Gleichzeitig überzeugt der e-Crafter dank der im Unterboden integrierten Lithium-Ionen Batterie, die volles Ladevolumen und Durchladebreite erlaubt.

Zum Transportpreis

Der Europäische Transportpreis für Nachhaltigkeit 2018 wurde in diesem Jahr bereits zum vierten Mal vergeben. Eine Fachjury ermittelte dabei in 16 Kategorien die nachhaltigsten Trabsportlösungen. Im Fokus stehen alternative Konzepte, die umweltfreundlich und wirtschaftlich sind. Mit dem Preis möchten Verlag und Fachzeitschrift insbesondere im Nutzfahrzeugbereich nachhaltiges Handeln bestärken.

Für weitere Informationen zum eTruck oder e-Crafter sprechen Sie gerne unsere Kollegen vor Ort an.

Zu unseren Standorten

Neuste Artikel